Tunesische Summer Vibes CAL 2021 - Woche 1

Wir häkeln einen Schal. Wir fangen mit der Schmalkante an und führen in jeder Reihe in der Mitte Zunahmen aus, wodurch ein Pfeilform entsteht.

Maschenprobe für Teil 1:
Bis Reihe mit Brillino Farbe 1: 10 cm in der Mitte gemessen.
Am Ende von Teil 1: 23 cm in der Mitte gemessen, 20 cm an der Seitenkante gemessen.

Muster für Teil 1:
Reversstich: Bei jedem hinteren Maschenglied 1 Schlinge aufnehmen, dazu von rechts nach links einstechen.
Hierdurch entsteht ein Rippen, damit die Arbeit nicht umrollt.
THS Tunesischer Häkelstich: Häkelnd von rechts nach links in das senkrechte Maschenglied der Masche
einstechen, Umschlag und Faden holen.
TSS Tunesischer Strickstich: Von vorne zwischen den beiden senkrechten Maschengliedern einer Masche
einstechen. Umschlag und Faden holen.
GTS Gedrehter tunesischer Stich: Häkelnadel von links nach rechts in das senkrechte Maschenglied der Masche
einstechen
Zunahme: Vor der mittleren Masche 1 Full Stitch ausführen = Häkelnadel zwischen die beiden Maschenglieder einstechen, die mittlere Masche als TSS häkeln, nach der mittleren Masche wieder 1 Full Stitch ausführen.
Eventuell bei der mittleren Masche einen Maschenmarkierer anbringen.
Randmaschen: Am Anfang der Reihe die Randmasche auslassen; am Ende der Reihe die Häkelnadel statt in 1 Maschenglied in 2 Maschenglieder einstechen, damit ein V-Masche entsteht.
Rück-Reihe: Umschlag und den Faden durch 1 Schlinge holen, danach Umschlag und den Faden durch 2 Schlingen holen, bis 1 Schlinge übrig ist.
Achtung: Jede Reihe besteht aus einer Hin- und einer Rück Reihe. Wir beschreiben nur die Hin-R.

Abkürzungen:
Lfm = Luftmasche(n)
M = Masche(n)
R = Reihe(n)

Anleitung:
Basisreihe: Mit Aruba 31 Lfm anschlagen. Dann bei jeder Lfm 1 Schlinge aufnehmen, damit 31 Schlingen auf der Nadel liegen. Dann die Rück-R häkeln.
R 1: 14x 1 Reversstich, 1 Zunahme, dann 14x 1 Reversstich. Dann die Rück-R häkeln.
R 2 und 3: R 1 wiederholen. In R 2 gibt es jetzt 15 M vor und nach der Zunahme. In R 3 gibt es jetzt 16 M vor und nach der Zunahme.
R 4: * 1 THS, 1 GTS *, von * bis * bis zur M vor der mittleren M wiederholen, die M vor der mittleren M als THS häkeln, 1 Zunahme (Full Stitch, TSS, Full Stitch), 1 THS, dann wieder 1 THS und 1 GTS abwechseln, enden mit 1 Randmasche. Dann die Rück-R häkeln, die letzten 2 Schlingen mit Allora Farbe 1 abmaschen.
R 5 und 6: R 4 mit Allora wiederholen (in der Mitte Zunahmen ausführen). Dann die Rück-R häkeln, die letzten 2 Schlingen in er Rück-R nach R 6 mit Aruba abmaschen.
R 7 und 8: R 4 mit Aruba wiederholen (in der Mitte Zunahmen ausführen). Dann die Rück-R häkeln, die letzten 2 Schlingen in der Rück-R nach R 8 mit Allora Farbe 1 abmaschen.
In folgender Farbfolge weiterarbeiten, in der Mitte stets Zunahmen ausführen, in der Rück-R – wenn nötig – die Farbe wechseln:

2 R Allora Farbe 1.
2 R Aruba (abmaschen).
2 R Allora Farbe 2.
1 R Brillino (abmaschen).
4 R Allora Farbe 2 (abmaschen).
6 R Aruba (abmaschen).
3 R Allora Farbe 3.
1 R Brillino Farbe 2 (abmaschen)
4 R Allora Farbe 3, die letzten 2 Schlingen mit Allora Farbe 1 abmaschen. Ab hier wird nächste Woche Teil 2 gehäkelt, Allora Farbe 3 abmaschen. Insgesamt 95 M.
Alle Fäden vernähen.

 Sehen Sie sich das Tutorial hier an: