Mosaik MAL 2020 - Woche 3

Der Abschnitt in der 2. Woche hat viele Häkelfans Probleme bereitet. In Woche 3 ist es nicht so kompliziert. Hand aufs Herz!

Muster in Woche 3:

Es werden insgesamt 64 Reihen gehäkelt.

Da sich das Muster wiederholt, sind im Zählmuster nur Zeilen 1-16 gezählt. Dies bedeutet, dass nach 32 Hin- bzw. Rück-R, das ganze Muster nochmal von vorne gehäkelt wird (= insgesamt 64 Hin- bzw. Rück-R). Dabei darauf achten, dass bei der Wiederholung für die Kontrastfarbe am linken Rand stets die 2. Farbnummer zählt.

 

Zuerst nochmal die wichtigsten Punkte zur Mosaik-Technik:

Die Arbeitsweise bleibt unverändert: 

  • Grundsätzlich gilt: die schwarzen Karos im Zählmuster erscheinen später beim Muster in der Grundfarbe, die weißen Karos in einer der Kontrastfarben.
  • Wenn eine Reihe in der Grundfarbe gehäkelt wird (z.B. Zeile 2 im Zählmuster), soll bei jedem schwarzen Karo 1 fM oder 1 Stb gehäkelt werden (siehe auch Häkelschrift). Wenn in dieser Reihe 1 weißes Karo auftaucht, soll hier 1 Lfm gehäkelt werden. Dies bedeutet, dass in der nächsten Reihe – die in der Kontrastfarbe gehäkelt wird – an dieser Stelle 1 Stb 2 R tiefer gehäkelt wird.
  • Wenn eine Reihe in der Kontrastfarbe gehäkelt wird (z.B. Zeile 3 im Zählmuster), dann wird bei jedem weißen Karo 1 fM oder 1 Stb gehäkelt (siehe auch Häkelschrift). Wenn 1 schwarzes Karo auftaucht, soll hier 1 Lfm gehäkelt werden. Dies bedeutet, dass in der nächsten Reihe – die in der Grundfarbe gehäkelt wird – an dieser Stelle 1 Stb 2 R tiefer gehäkelt wird.
  • Zählmuster: am linken Rand werden die Kontrastfarben erwähnt. In Zeile 1-16 zuerst die 1. Farbnummer verwenden, in der Wiederholung der Zeile 1-16 die 2. Farbnummer ganz links verwenden. Achtung: Weil in Zeile 16 mit Farbe 1 als Kontrastfarbe gearbeitet wurde, wird diese Farbe 2 Mal hintereinander verwendet, weil bei de Wiederholung in Zeile 1 auch mit Kontrastfarbe 1 gehäkelt wird.

 

Häkelschrift

Das Zählmuster bildet eine gute Grundlage um die Verteilung der Farben des Motivs zu erkennen.

Da hier die Häkelzeichen fehlen, haben wir das Zählmuster von Woche 3 auch in einer Häkelschrift dargestellt. Wichtig: hier geht es also um die Häkelzeichen, nicht um die Farben!!!

Für die Häkelschrift gilt, dass nur die Hin-R dargestellt sind!!! Die Hin-R von rechts nach links lesen.

Für alle nicht-gezeichneten Rück-R gilt: bei 1 fM bzw. 1 Stb stets 1 fM, 1 Lfm mit 1 Lfm überspringen.

 

Zunächst häkeln wir die ersten 2 Reihen nur fM in der Grundfarbe.

Hier haben wir die ersten 2 Reihen in der Kontrastfarbe nochmal komplett ausgeschrieben:

R 1 (= Hin-R): in Kontrastfarbe 8: Randm, 1 Lfm, 1 fM, * 2 fM, 1 Lfm, 3 fM, 1 Lfm, 3 fM, 1 Lfm, 1 fM *; von * bis * wdh, enden mit 1 fM und 1 Randm.

R 1 (= Rück-R): M wie sie erscheinen häkeln.

R 2 (= Hin-R): in Grundfarbe: Randm, 1 Stb 1 Lfm, * 2 fM, 1 Stb, 2 fM, 1 Lfm, 1 Stb, 3 fM, 1 Stb, 1 losse *, von * bis * wdh, enden mit 1 fM und 1 Randm.

R 2 (= Rück-R): in Grundfarbe: M wie sie erscheinen häkeln, dabei bei jedem Stb 1 fM häkeln.

Nach diesem Prinzip weiterhäkeln.

Wenn Zeile 16 im Zählmuster fertig ist, wieder mit Zeile 1 beginnen und jetzt die 2. Kontrastfarbe (in Zeile 1 Kontrastfarbe 1) verwenden.

Die letzte Hinreihe häkeln Sie zum Schluß in der Grundfarbe nur die Festmaschen und Stäbchen (also keine Luftmaschen: die sind zwar im Muster gezeichnet, aber versehentlich - das sollen Festmaschen werden!); die Rückreihe besteht dann nur noch aus Festmaschen.

Hier das dritte Video:

Hier können Sie die Anleitung als PDF-Datei herunterladen.